Ein Netzwerk aus erfolgreichen Vermietern   Das Tourismusnetz Logo

Keltendorf am Stoanabichl in Uttendorf

Jahrtausendalte Volkskultur erleben!

Uttendorf ist als archäologischer Fundort von überregionaler Bedeutung. Das große archäologische Gräberfeld aus der Hallstattzeit (750 - 600 v. Chr.) wurde 1962 in Uttendorf entdeckt. Im Zuge der Ausgrabungen erfolgte die Lokalisierung einer prähistorischen Siedlung am Stoanabichl.


Nur hier sind an einer Stelle alle Bereiche vorgeschichtlicher Lebensweise erfasst: Siedlung, Gräberfeld, Bergbau und Handelswege. Die Funde der Ausgrabungen am Stoanabichl weisen auf eine sehr frühe Besiedelung hin (etwa um 1.800 v. Chr. bis zur Spätantike 4./5. Jh. n. Chr.).

Im Jahr 2001 begann man mit dem Nachbau eines Keltendorfes. Die damaligen Bewohner lebten vom Kupferbergbau (Viertalalm 1.600 m Seehöhe). Kontakte mit weit entfernten Regionen in Oberitalien, Slowenien und dem nördlichen Alpenvorland wurden über den Tauschhandel mit diesem begehrten Rohstoff geknüpft.

Das Keltendorf ist ein aktives Erlebnismuseum. Sie erhalten interessante Informationen und können einfachste Werkzeuge und Gegenstände selbst herstellen.

Arbeits- und Lebensweise dieser Zeitepoche wird auf sehr anschauliche Weise nachvollzogen. Es wird gut ersichtlich, wie sich das Dorfleben bei den Kelten seinerzeit zugetragen haben könnte.


Unterkunft inserieren

Sie vermieten eine Unterkunft in Uttendorf?
Dann inserieren Sie auf uttendorf.co für mehr Buchungen!

Mehr dazu hier.